Winterwanderungen

Die Wanderwege laden auch zur Winterzeit zum Wandern ein. Es ist jedoch darauf zu achten, dass die Wanderwege glatt sein können, insbesondere wenn viele Personen auf den Wegen unterwegs sind und den Schnee verdichten und der Wechsel von Frost und Tauwetter die Bildung von Eisglätte begünstigt. Besonders hier gilt: auf geeignetes Schuhwerk achten!

Bei Glättegefahr empfehlen wir, den eher flach verlaufenden Rundwanderweg 1 auf halber Höhe zu bevorzugen. Besonders am schattigen Nordhang ist die Wahrscheinlichkeit für Wandervergnügen im Pulverschnee deutlich höher.  


Aus der Region