• Home
  • Naturkundliches - Touristikverband Hesselberg e.V.

Naturkundliches - Touristikverband Hesselberg e.V.

"Wanderung auf der Teufelsmauer"

Geschichte und Natur

auf den sichtbaren Spuren der Römer zwischen Wilburgstetten und Weiltingen

Bei der ca. 4 km langen Wanderung an der Nordgrenze des Römischen Imperiums zwischen Weiltingen und Wilburgstetten suchen wir die letzten sichtbaren Spuren einer Turmstelle und des Limes auf. Dabei werden wir die originalen Reste eines 1800 Jahre alten Turmfundamentes und einer Limesmauer in Augenschein nehmen, ferner werden wir botanische und forstliche Besonderheiten zu sehen bekommen.



Gästeführer: Herr W. Vitzthum

Ausgangspunkt ist der Parkplatz an der Staatsstraße zwischen Weiltingen und Wilburgstetten.

"Wo Schafe auf dem Meeresgrund weiden"

Vom Parkplatz in Wittelshofen aus wandern wir auf dem Geologischen Lehrpfad empor zum Gipfel des Hesselbergs. Während des Aufstiegs gib es ca. 230 m Steighöhe zu bewältigen. Dabei erwartet uns eine abwechslungsreiche Landschaft mit Streuobstwiesen, Laubwäldern und juratypischem Trockenrasen. Unterwegs lernen wir die markantesten geologischen Schichten, die das Jurameer hinterlassen hat, kennen.


Gästeführer: Herr Wolfgang Konrad

Treffpunkt: Parkplatz Geolog. Wanderpfad Wittelshofen

Dauer: ca. 3 Stunden

Eine etwas andere Schatzsuche

Ferien-Natur-Tour für Kinder:

Wie entsteht eine Quelle und wo finden wir diese? Wir entdecken seltene Pflanzen und Kräuter und erfahren Wissenswertes über sie. Mit Spaß (und einer Portion Mut) suchen wir geheimnisvolle Höhlen und lauschen unter uralten Bäumen den Sagen und Legenden vom Hesselberg.

Bitte einen Rucksack mit was zu trinken und einer kleinen Brotzeit mitbringen.


Gästeführerin: Frau Heike Karl 

Dauer: ca. 2,5 Stunden (je nach Altersgruppe individuell buchbar)

Beginn: Parkplatz Ev. Bildungszentrum; unterer Parkplatz;

Ende: Parkplatz beim Kiosk (Gipfelparkplatz)

Hesselbergwanderung...

für Gruppen nach Voranmeldung
Blumen und die Geschichte des Hesselberges


Termin: auf Anfrage

Dauer: ca. 3 Stunden

Unkostenbeitrag: 5,00 EUR/Erwachsener, (Kinder frei)

Treffpunkt: individuell nach Absprache

Kleinodien im „Weiltinger Forst“

Beim Aufsuchen der drei Quellen „Reichelsquelle“, „Brünnele“ und „Rappenquelle“ erfahren Sie geschichtliches, botanisches und forstliches.


Treffpunkt: Parkplatz an der Staatsstraße zwischen Weiltingen und Wilburgstetten, GPS.: 49.03316, 10.42435
Gästeführer: Herr Walter Vitzthum
Dauer: ca. 2 Stunden

Mit dem König des Weges über den Hesselberg wandern

Die Sippschaft der Wegeriche begegnet uns überall dort, wo wir zu Fuß unterwegs sind. Sie wachsen über die Wege und stehen genau da, wo wir sie brauchen. Für viele Beschwernisse, die einem Wanderer zustoßen können, haben die alten Heilkundigen den Wegerich empfohlen. Auch andere Kräuter und Früchte werden wir kennenlernen und um Schluß besteht die Möglichkeit, ein Spitzwegerichöl anzusetzen.


(Für Erwachsene und Kinder geeignet)
Gästeführerin: Frau Hannelore Gebhardt

Natur pur ... die 6 Säulen der Klosterheilkunde

Frau Claudia Krehn führt Sie nach dem Motto "Natur pur - mit allen Sinnen genießen" durch die wunderschöne Kastanienallee, entlang an Magerrasen, durch den Wald und vorbei an Hecken und Streuobstwiesen.
Bei der Tour werden die sechs Säulen der Klosterheilkunde erläutert.


Gästeführerin: Frau Claudia Krehn

Dauer: ca. 2 Stunden

Von der Kraft und Wirkung des frischen Wassers

… wusste bereits der im Mai 1821 geborene Pfarrer Sebastian Kneipp.

Er sagte einst:
„Lernt das Wasser richtig kennen und

es wird euch stets ein guter Freund sein“

Kneippen an der Wunibaldquelle
für Erwachsene

Wie geht richtiges Wassertreten?

Wie wirken Kneippanwendungen?
Was hat es mit den 5 Säulen der Kneipp’schen Lehre auf sich (Wasser, Bewegung, Ordnung, Ernährung, Heilkräuter) ?

Eine kleine Kräuterbrotzeit und hesselberger Apfelschorle runden die Einführungen in die Lehre des Pfarrers ab.


Gästeführer: Kneipp-Gesundheitstrainerin Melanie Gruber

Dauer: ca. 1,5 Stunden;


Kneippen an der Wunibaldquelle für Kinder

Heute würde man sagen, Pfarrer Sebastian Kneipp war ein Superstar!
Seine Bücher sind jedenfalls weltweit bekannt. Kneipp-Anwendungen sind auch bei Kindern sinnvoll.
Nach dem angeleiteten Wassertreten füllen wir gemeinsam "Schlaf-GutKräutersäckchen" und lassen uns ein Kräuterbaguette mit hesselberger Apfelschorle schmecken!


Gästeführer: Kneipp-Gesundheitstrainerin Melanie Gruber

Dauer: ca. 1,5 Stunden;

Waldwanderungen mit dem Förster

Wie bieten je nach Jahreszeit verschiedene Waldwanderungen mit jeweils einem anderen Schwerpunkt an:

Abschied von Monokulturen

„Brotbaum“ Fichte – Gefahren der Monokulturen – Vorteile der Mischkulturen: Ist Ökonomie und Ökologie ein Gegensatz oder eine „win-win“-Situation?
Treffpunkt: Hesselbergstraße Gerolfingen Abzweig Ev. Bildungszentrum,
Navi: 49.0549 - 10.5037

+ + + + +

von der "guten" alten Zeit bis in die Zukunft

Treffpunkt: Parkplatz Brunner Weiher;Navi: 49.1154 - 10.5569 + + + + + Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus Bäume bestimmen über ihre Blätter / Blattanordnung / Formen usw.Treffpunkt: Kläranlage Ehingen (Hagenbüchig),Navi: 49.0836 - 10.5507

+ + + + +

Wald - wichtig - warum?
Wir Alle Leben Davon - oder?
Treffpunkt: Anwesen Ixmeier, dann kurze Weiterfahrt ins "Reißigholz",
Navi: 49.0915 - 10.5414

+ + + + +

Familien-Wald-Wanderung mit dem Förster –
Mitmach-Aktionen für Kinder und Erwachsene"
Einmal quer durch den Wald…"
für jeden was dabei – für jung und für alt.
Treffpunkt: Oberer Brunnweiher bei Gasthaus Eichbauer, Navi: 49.1163 10.5490,
- Anmeldung erforderlich! -

+ + + + +

Waldwanderung: "Leben auf Pump"
„Viele wollen aus dem Wald Nutzen ziehen – auch
der Mensch! Wann wird es für den Wald gefährlich?!"
Treffpunkt: Baudenhardt Parkplatz Trimm-Dich-Pfad, 91717 Wassertrüdigen,
Navi: 49.0598 - 10.6060

+ + + + +

Winterwald mit Glühwein und Punsch
Wir stapfen mit roten Nasen durch den Schnee.
Treffpunkt: Kläranlage Ehingen (Hagenbüchig),
Navi: 49.0836 - 10.5507
- Anmeldung erforderlich! -


+ + + + + + + + + +

Gästeführer: Herr Hermann Ixmeier

Dauer: je ca. 3 - 3,5 Stunden
Unkostenbeitrag: 5,00 EUR/Erwachsener, Kinder frei
Achtung: Diese Führungen sind auch nur für Kindergruppen (Schulklassen, Kindergeburtstage, Ferienprogramm) möglich!
Nicht vergessen: ein Rucksack mit was zu trinken für eine kleine Pause dazwischen.

Anschließend - wer noch Lust hat - gemeinsame Einkehr!


Aus der Region